Sie sind hier:

Chalkidiki Tipps & Urlaub auf der Chalkidiki

Urlaub auf der Chalkidiki buchen

Chalkidiki Infos & Tipps

Sithonia

auf der Chalkidiki

Um die Halbinsel Chalkidiki zu erreichen, ist der Flughafen Thessaloniki am besten geeignet. Die Transferdauer beträgt je nach Urlaubsort zwischen 30 Minuten (vom Flughafen Thessaloniki nach Nea Moudania) und zwei Stunden (vom Flughafen Thessaloniki nach Ouranoupoli). Die Halbinsel Chalkidiki unterteilt sich in drei kleinere Halbinseln. Im Westen liegt Kassandra, in der Mitte Sithonia und im Osten Athos.

Halbinsel Kassandra

Die Halbinsel Kassandra verfügt über eine sehr gute touristische Infrastruktur. Von Nea Poditea und Kriopigi ist die Hoteldichte sehr hoch. Ab Chanioti wird es ein wenig ruhiger. Die Strände auf der Halbinsel Kassandra sind sehr schön. Wir als Griechenland Spezialist empfehlen die Ortschaft Sivri im Westen, unter anderem weil von dort aus der Ausblick auf die untergehende Sonne über dem Olymp einfach magisch ist. Die Halbinsel Kassandra ist eher flach und neben dem Tourismus herrscht Landwirtschaft vor.

Halbinsel Sithonia

Die Halbinsel Sithonia ist deutlich weniger touristisch geprägt als Kassandra. Auch hier befinden sich wunderschöne Strände, die den Chalkidiki Urlaub zu einem perfekten Badeurlaub werden lassen. Neben Sandstränden gibt es hier auch Abschnitte mit Kiesstrand. Insgesamt ist die Halbinsel Sithonia wesentlich grüner sowie auch hügeliger als Kassandra.

Halbinsel Athos

Die Halbinsel Athos ist nur bis Ouranoupoli (Himmelsstadt) frei zugänglich. Der südliche Teil gehört zur unabhängigen Mönchsrepublik Athos, daher trifft man in Ouranoupoli viele russische und serbische Pilger. In Ouranoupoli legt die Fähre in dieses unabhängige Gebiet ab, zu welchem der Zutritt für weibliche Besucher nicht gestattet ist. Männer können die Mönchsrepublik betreten, müssen jedoch im Voraus in Thessaloniki ein Visum beantragen. Es ist jedoch möglich, mit dem Boot Ausflüge entlang der Küste zu unternehmen, solange dieses Boot den Mindestabstand von 500 Metern zur Küste einhält. Vom Meer aus können Sie die 20 Klosterbauten sehen, die auf der Liste des UNESCO Welterbes stehen. Leider kann wie erwähnt nicht die ganze Familie die Mönchsrepublik besuchen. Ouranoupoli selbst hat Kiesstrände.

Ausflugsziele für Ihren Chalkidiki Urlaub

Das wohl abwechslungsreichste und interessanteste Ausflugsziel von der Halbinsel Chalkidiki aus ist die Stadt Thessaloniki. In der Altstadt finden sich zahlreiche gemütliche Cafés zum Beispiel am Aristoteles Platz. Hunderte von Tavernen und Restaurants eignen sich hervorragend, um sich einen Überblick über die vielseitige und köstliche Kochkunst Griechenlands zu verschaffen. Über das gesamte Stadtgebiet sind um die 40 Kirchen aus frühchristlicher und byzantinischer Zeit verteilt, derentwegen Thessaloniki in die Liste des UNESCO Welterbes aufgenommen wurde. Mit dem archäologischen, dem byzantinischen und dem jüdischen Museum bietet Thessaloniki noch mehr Kultur und Informationen über die bewegte Geschichte der Region. Des Weiteren können Sie, wenn Sie einen Urlaub buchen und Chalkidiki als Ziel wählen, einen Ausflug zur Tropfsteinhöhle Petralona einplanen. Außerdem werden von vielen Hotels aus Tagesausflüge nach Pella, zur Ausgrabungsstätte eisenzeitlicher Hügelgräber in Vergina und zur berühmten Welterbestätte der Meteora Klöster angeboten. Auch ein Abstecher zu den traditionellen Dörfern im Norden der Halbinsel Chalkidiki lohnt sich.

Urlaub auf der Chalkidiki: