Sie sind hier:

Koroni

Urlaub in Koroni buchen

Koroni - Halbinsel mit Kultur und Baden

Koroni

Blick von der Festung auf den Strand

An der Ostküste des Messinischen Golfs liegt der malerische Ort Koroni. Er wurde um 370 vor Christus etwa 26 km weiter nördlich gegründet. Das heutige Koroni ist an der Stelle der antiken Stadt Asini entstanden, was auf eine Umsiedelung im 9. Jahrhundert nach Christus zurückgeht. Koroni ist wunderschön in einer Bucht gelegen. Die kleinen Gassen mit in typischer Architektur erbauten Häusern, Kopfsteinpflaster und den mit kleinen Treppen verbundenen Sträßchen sind voller Atmosphäre. Koroni ist ein wunderbarer kleiner Ort, ideal für einen netten und entspannten Urlaub mit unverfälschtem Flair. Die byzantinische Burg zu besichtigen, die von Venezianern und Osmanen umgebaut wurde, sorgt für eine interessante Abwechslung.

Strände:

8 von 10

Ein wunderschöner, naturbelassener Strand im Süden der Halbinsel ist in einer idyllischen Bucht gelegen. Sehr romantisch – hier kann man es aushalten! Sandstrand, Sonnenbaden, Schwimmen im herrlichen Wasser, schöne Landschaft drum herum. Mehrere kleinere Kiesstrände gibt es auch im Ort selbst.

Kultur:

7 von 10

Die byzantinische Burg darf man sich nicht entgehen lassen. Sie ist frei begehbar und kostet keinen Eintritt. In den – teilweise richtig unheimlichen – Gewölben kann jeder frei herumstreifen und sich in eine frühere Zeit versetzt fühlen. Die Burg ist ganz ideal, um Kindern Geschichte näher zu bringen. Aber Vorsicht! Die Burg ist größtenteils ungesichert und die Gewölbe sind nicht beleuchtet.Ein 1920 gegründetes und noch heute aktives weitläufiges Klosterdorf ist schön gelegen und darf besichtigt werden. Von einem begehbaren Turm auf dem Klostergelände hat man einen wundervollen Rundblick. Auf der Burg befindet sich die gut erhaltene byzantinische Kirche Agia Sophia.

Nachtleben:

6 von 10

Sehr nette Strandbars gibt es im Ort und am Hafen. Viele kleine Cafés, Tavernen und Bars besonders um den Markt herum lassen das Nachtleben lebendig werden. Der Ort ist auf dem Weg, ein beliebtes Feriendomizil zu werden.

Ausflugsmöglichkeiten:

4 von 10

Nach Kalamata mit seiner Kreuzfahrer-Festung aus dem 13. Jhd. sind es 52 km, also 1 ¼ Stunden Fahrt, es gibt dorthin gute Busverbindungen.
Der Austragungsort der Olympischen Spiele in der Antike, Olympia, ist 150 km entfernt. Er ist am besten mit dem Mietwagen in 2 ½ Stunden zu erreichen.
Zu einem der berühmten Stätten des UNESCO-Weltkulturerbes, dem wunderbar erhaltenen Bassae Tempel, ist man mit dem Mietwagen ungefähr genauso lange unterwegs, es sind 120 km.
Mystra, die berühmte byzantinische Ruinenstadt, ebenfalls UNESCO-Weltkulturerbe, ist 110 km weit weg. Das sind mit dem Mietwagen 2 ¼ Stunden.Wunderbar für Wanderfreunde ist eine Tour im Taýgetos-Gebirge, das von Koroni aus beeindruckend am Horizont zu sehen ist. Grandiose Ausblicke in herrlicher Natur. Der Fernwanderweg E4 führt hier hindurch, die Entfernung ist rund ab 80 km von dem nächsten Ort des Wanderwegs gesehen.

Kosten vor Ort:

4 von 10

Tzatziki kostet 2,50€, Gyros Pita 2,50€ und Moussaka 7,50€. Die Preise liegen hier knapp über dem griechischen Durchschnitt.

Erreichbarkeit:

3 von 10

Der Flughafen Kalamata liegt in 44 km Entfernung, das ist rund eine Stunde Fahrzeit. Von Kalamta aus verkehren viele KTEL-Busverbindungen.

Gesamtfazit:

7 von 10

Der zauberhafte Ort Koroni, von herrlicher Landschaft umgeben, ist ideal, um an idyllischen Stränden zu baden, das Flair des kleinen Ortes zu genießen und alles mit dem kulturellen Plus der byzantinischen Burg zu krönen. Und dann noch einen toller Ausflug – perfekt!

Empfohlene Aufenthaltsdauer: 1 – 14 Tage

Koroni Bildergalerie:

Byzantinische Kirche auf der Burg von Koroni
Byzantinische Kirche auf der Burg von Koroni
Blick nach Nordosten von Koroni aus
Blick nach Nordosten von Koroni aus
Café in Koroni
Café in Koroni
Die Küste bei Koroni
Die Küste bei Koroni
Gebäude in Koroni
Gebäude in Koroni
Der Strand westlich von Koroni
Der Strand westlich von Koroni
Der Strand in Koroni
Der Strand in Koroni
Turm auf der Burg von Koroni
Turm auf der Burg von Koroni
Blick Richtung Norden auf die Burg von Koroni
Blick Richtung Norden auf die Burg von Koroni
Die Promenade von Koroni
Die Promenade von Koroni
Typische Häuser in der Region Koroni
Typische Häuser in der Region Koroni
Kloster in Koroni
Kloster in Koroni
Gewölbe in der Burg von Koroni
Gewölbe in der Burg von Koroni
Kleiner Kiesstrand im Osten von Koroni
Kleiner Kiesstrand im Osten von Koroni
Die moderne Dorfkirche in Koroni
Die moderne Dorfkirche in Koroni
Warnung vor dem Kultusministerium
Warnung vor dem Kultusministerium

Koroni Karte:

Ihre Koroni Reise:

Urlaub in Koroni: